Bergische Allee

Das zweite Großprojekt "Graffiti im öffentlichen Raum" des Förderkreis Kunst und Kulkturraum Erkrath ist die Gestaltung der Brückenpfeiler an der Fußgängerbrücke der Bergischen Allee. Auf der westlichen Seite hat der Graffti Künstler Damian Bautsch Motive des Neanderbades und auf der östlichen Seite der Sternwarte Hochdahl / Planetarium im Bürgerhaus aufgetragen. Unterstützt wurde dieses Projekt durch die Stadtwerke Erkrath, KSK Düsseldorf und der Jugendfeuerwehr.
Zurück  

Schulprojekt

Pädagogische Landkarte NRW - Landschaftsverband Rheinland
In der pädagogischen Landkarte NRW werden Einrichtungen aufgenommen, die als außerschulische Lernorte im Rheinland aufgenommen wurden. Der Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. gilt mit seinem KunsTHaus Erkrath ebenfalls als außerschulischer Lerntort. Auch im neuen Flyer "neanderland für Schulen" ist der Förderkreis mit seinem KunstHaus Erkrath aufgeführt.


Die seit November 2013 regelmäßigen Besuche der Schülerinnen und Schüler der GGS Millrath in den Ausstellungen im KunsTHaus Erkrath, führen jetzt zu einer engeren Kooperation. Nach dem Besuch der Ausstellung der Malerin Roswitha Bohmann versuchten sich die Kinder der Klasse 3 A und 4 C ebenfalls mit viel Kreativität an der Schaffung farbenfroher Installationen. Diese Werke sind gelungen und werden im folgenden Monat in den Fenstern der "statt Galerie Erkrath" am Hochdahler Markt ausgestellt. Die Klasse 4 A der Sechseckschule bildete in ihrem Kunstwerk die Struktur der Bilder der Ausstellung nach. Diese werden im Fenster der "statt Galerie Erkrath" in der Neander-Apotheke zu sehen sein.

Der Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. ist erfreut, dass der Besuch der Ausstellungen im KunsTHaus Erkrath die Kinder zu derartigen Aktivitäten anregt.

KunsTHaus Erkrath • Dorfstraße 9 - 11 • 40699 Erkrath