Eva Pannée bei den Stadtwerke Erkrath

Eva Pannée befasst sich bei ihren fotografischen Arbeiten gern experimentell mit Reduktion und Umdeutungen: Die gewohnte Sicht infrage stellen, immer neue Perspektiven wahrnehmen, den gestalterischen Spielraum ausnutzen. Gerne fotografiere ich auch in der Dämmerung oder bei Dunkelheit und nutze dabei das vorhandene Licht. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Vernissage erst zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Die Ausstellungen bei den Stadtwerke Erkrath werden von Wolfgang Sendermann, Vorsitzender Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V.  (KunsTHaus Erkrath) organisiert.

Scroll to Top