Herzlich willkommen

Der neue Vorstand des Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V.:
Wolfgang Sendermann, Vorsitzender, Roswitha Müller-Krüger, stellv. Vorsitzende, Eva Pannée, Schatzmeisterin, Claudia Cramer von Clausbruch, Schriftfühererin

Im Flyer „neanderland Museen und Erlebnisräume“ des Kreis Mettman ist das Kunsthaus Erkrath unter „Kunst-Räume“ aufgeführt.

Der Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. will durch künstlerische Aktivitäten im Stadtgebiet Erkrath der Kunst und Kultur den Stellenwert geben, der diesen aufgrund der hier bestehenden kulturellen Vielfalt zusteht.  

Zur Umsetzung seiner Ziele hat der Förderkreis von der Stadt Erkrath eine Wohnung und einen Klassenraum in der alten Schule, Dorfstr. 9 – 11, 40699 angemietet. In der Wohnung wurden 6 Ateliers von Künstlerinnen und Künstler des Förderkreises umfangreich in Eigenarbeit renoviert.

Der bisherige Klassenraum wurde gleichfalls in Eigenarbeit renoviert und mit einer professionellen Ausstellungsbeleuchtung und Galerieleisten ausgestattet.
Dass der Förderkreis seine Aktivitäten nicht nur auf sein KunsTHaus Erkrath beschränkt, verdeutlicht die Broschüre „Buntes Erkrath“ Buntes Erkrath-220221

Mit Ausstellungen, Workshops, Kursen, Lesungen, Vorträgen und gezielter Jugendarbeit wollen wir durch Kontinuität und Nachhaltigkeit die Kreativkräfte bündeln.

Mitglieder des Förderkreises und Gastkünstler können somit in Zukunft an einem festen Ort der Öffentlichkeit Werke zur kritischen Auseinandersetzung vorstellen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich in Erkrath mit Kunst im weitesten Sinne auseinandersetzen.

Der Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. ist weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Förderkreis durch ihre aktive Mitgliedschaft, als Fördermitglied – oder durch Sponsoring und Spenden unterstützen.

Die Initiatoren des Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. sind die Mitglieder der Ateliergemeinschaft (Hyacinta Hovestadt, Eva Pannée, Werner Rutz, Wolfgang Sendermann) und Margit Seiwert. Der Verein wurde am 15. Februar 2013 mit 13 Mitgliedern gegründet. Der Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e. V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Seit 2016 schreiben wir alle zwei Jahre einen bundesweiten, jurierten und prämierten Kunstwettbewerb aus. Die Kunstwerke der jurierten Künstlerinnen und Künstler werden anschließend in einer Ausstellung im KunsTHaus Erkrath der Öffentlichkeit vorgestellt. Zur Finissage jeder Ausstellung wird der Jurypreis und ein Publikumspreis vergeben.
2016 war „Zukunft- Gegenwart – Vergangenheit“ das Thema des Wettbewerbs.
2018 war „Europa“ Thema  des Kunstwettbewerbs.
2020 war „Brücken“ Thema des Kunstwettbewerbs.
2022 ist „Wandel“ Thema des Kunstwettbewerbs.
Alle Themen befassen sich mit gesellschaftlich politischen Themen. Da alle Sparten der bildenden Kunst an den Wettbewerben teilnehmen können, ist nicht nur eine künstlerische Vielfalt, sondern sind auch spannende Ausstellungen garantiert.  Achten Sie bitte auf die aktuellen Bekanntmachungen.

Wir bitten die Besucherinnen und Besucher dieser Web-Seite die Datenschutzerklärung zu beachten.

Scroll to Top